Kategorien &
Plattformen

Herausforderung "escaperoom"

Herausforderung "escaperoom"
Herausforderung "escaperoom"
© Bild von Peter H auf Pixabay

Zuerst Rätsel lösen und dann Kunst genießen!

Gemäß diesem Motto brach das Pfarrhausteam am 30. September nach Wiesbaden auf. Zuvor gab es ein ausgiebes Frühstück und in Wiesbaden dann ein Wiedersehen mit Pfarrer Barth. Dieser hatte die Lokalität des Escaperooms zu ausgekundschaftet, und so standen alle nach einer kurzen Unterbrechung im Empfangsraum des Veranstalters. Flugs wurden alle auf drei Gruppen aufgeteilt und los ging es. Eine Stunde hatte jede Gruppe Zeit, das Rätsel zu lösen, jedoch benötigten alle eine Gnadenfrist. Durchaus bewandert im Bereich von Kirche und Religion waren die Rätsel aus Krimi, Kunstraub und Survival nicht so einfach zu lösen,obwohl es in keiner Gruppe an Teamgeist mangelte. Am Ende fanden sich alle wieder im Pausenraum wohlbehalten und gut gelaunt ein, und mit dem Bus ging es nun über den Rhein ins goldige Mainz. Hier war jetzt Kunst und Kirche angesagt- ein wohlvertrautes Terrain für alle. Nach einer kurzen, informativen Einführung durch Pfarrer Barth  betraten alle die Stefanskirche und genossen die wunderschönen Glasfenster von Chagall, die Ruhe der Kirche und die schlichte Schönheit des Innenhofs. Nach soviel Spannung am Morgen und Kunst am Nachmittag galt es nun den Hunger und Durst zu stillen. Die Eisgrubbrauerei war genau der richtige Ort,um den Tag gemeinsam in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen. Nach einer etwas holprigen Zugfahrt landete alle wieder wohlbehalten in Lahnstein. "Gut organisiert!" "Schöner Tag!" " Klasse Programm!"  Das war die einhellige Meinung!

© Foto: Ulrike Schneider
© Foto: Ulrike Schneider
© Foto: Ulrike Schneider
© Foto: Ulrike Schneider
© Foto: Ulrike Schneider
© Foto:Ulrike Schneider
© Foto: Ulrike Schneider
© Foto:Ulrike Schneider

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz