Kategorien &
Plattformen

Ich glaube nur was ich sehe

Ich glaube nur was ich sehe
Ich glaube nur was ich sehe

Jugendprojekt der Katholischen Pfarrei Sankt Martin in Lahnstein

 

Workshop: „Ich glaube nur was ich sehe !!!“

 

 

Haben wir nicht alle diesen Satz schon einmal gesagt? Er ist uns nur allzu vertraut.

Diese Aussage gründet in der Tatsache, dass wir bei Dingen, die uns als nicht realistisch erscheinen, an ihrer Glaubwürdigkeit zweifeln.

 

Doch versetzen wir uns in die Zeit Jesu zurück. Jesus zieht mit seinen Jüngern durch Galiäa; er verkündet das Reich Gottes.

Doch es kommt anders als gedacht. Er wird nicht der Erlöser von den ständigen Unterdrückungen, sondern als Gotteslästerer ans Kreuz genagelt. Seine Jünger erleben Hoffnung und Trostlosigkeit in relativ kurzer Zeit.

Und dann die Nachricht: Jesus ist von den Toten auferstanden.

Wie würden wir darauf reagieren?

Haben wir schon jemals jemanden gesehen der auferstanden ist? Und die Apostel? Ist es da nicht verständlich, dass der Apostel Thomas dies in Frage stellt? Ist es nicht nur zu menschlich, Beweise für die Auferstehung Jesu erhalten zu wollen?

Diese spannende Frage wollen wir in einem Jugendprojekt im Jukz Lahnstein mit Jugendlichen im Alter von 14 bis 17 Jahren diskutieren.

Im Anschluss soll jeder Jugendliche diese Situation des Apostels Thomas mit Jesu in einem Bild darstellen.

Das Ergebnis des Workshops wird anschließend in einem Jugendgottesdienst der Gemeinde Sankt Martin vorgestellt.

 

Der Workshop findet am Freitag, den 05.06.2020 von 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr und am Samstag, den 06.06.2020 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt

 

Interessierte Jugendliche können sich bei Ulrike Simon, E-Mail: Ulrike.Simon@bistumsofortsurflimburg.de anmelden.

Anmeldegebühr: 2,00 €

 

Wie eine solche künstlerische Gestaltung aussieht, kann hier entdeckt werden.