Kategorien &
Plattformen

Maßnahmen der Pfarrei Sankt Martin im Umgang mit der Coronavirus-Infektion

Maßnahmen der Pfarrei Sankt Martin im Umgang mit der Coronavirus-Infektion
Maßnahmen der Pfarrei Sankt Martin im Umgang mit der Coronavirus-Infektion

 

In Absprache mit PGR-und Ortsausschussvorständen, dem stellvertretenden VWR- Vorsitzenden, der Verwaltungsleitung, des KiTa-Koordinators  sowie des Pastoralteams wurden anhand der Anweisungen des Bistums sowie der  Vorgaben der Stadt  Lahnstein und des Landes Rheinland-Pfalz Maßnahmen für die Pfarrei Sankt Martin definiert, die das Gemeindeleben und die Seelsorge betreffen:

 

Gottesdienste in den Kirchen

Zunächst bis einschließlich 19. April finden in den Kirchen der Pfarrei Sankt Martin keine Gottesdienste statt. Jedoch sind alle Kirchen tagsüber zum Gebet geöffnet.

Im Gebet miteinander verbunden bleiben

Pfarrer Sturm lädt alle herzlich ein im Gebet miteinander verbunden zu bleiben. Jeden Abend werden um 19.30 Uhr in den Kirchen die Glocken läuten, um an das gemeinsame Gebet zu erinnern. Das Gebet des Bischofs, das in den Kirchen zum Mitnehmen ausliegt und auf der Homepage der Pfarrei auch heruntergeladen werden kann, soll das verbindenden Gebet sein.

„Als Pfarrer der Gemeinde Sankt Martin grüße ich Sie alle ganz herzlich. Wir hoffen und beten, dass es gelingt, die Herausforderungen, die mit der Corona-Krise verbunden sind, zu bestehen. Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie gesund bleiben und die Erkrankten wieder gesund werden!“ Mit diesen Worten möchte Pfarrer Sturm und das Pastoralteam ihre Verbundenheit mit allen zum Ausdruck bringen.

 

Seelsorge

Pfarrer Sturm steht gemeinsam mit dem Pastoralteam auch weiterhin für die seelsorgliche Begleitung  zur Verfügung. Das Zentrale Pfarrbüro ist aufgrund der Anweisung des Bistums für Besucher geschlossen, aber wir sind weiterhin telefonisch erreichbar (02621 628980) und für Sie da. Persönliche Gespräche sind nach telefonischer Vereinbarung möglich.

 

Seelsorgetelefon:

In dieser Krisenzeit mit ihren schnell veränderten Nachrichten und Botschaften tut es vielleicht gut, einmal ein ruhiges Gespräch zu führen, seine Sorgen auszusprechen und zur Ruhe zu kommen. Das Seelsorgetelefon der Pfarrei Sankt Martin ist täglich von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr erreichbar. Ein Mitglied des Pastoralteams nimmt sich Zeit für ein seelsorgliches Gespräch. Die Telefonnummer lautet: 0175 9892562

 

Pfarrzentren St. Martin und Heilig Geist und Gemeindehaus St. Barbara

Bis auf weiteres finden keine Veranstaltungen in den Pfarrzentren St. Martin und Heilig Geist sowie im Gemeindehaus St. Barbara statt.

 

Die Erstkommunion und Firmung

Die Erstkommunion muss entsprechend der Bistumsvorgabe abgesagt werden! Einen Ersatztermin kann noch nicht genannt werden. Die Firmtreffen sind bis auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.

 

Katholische Öffentliche Büchereien

Bis auf weiteres bleiben auch diese Einrichtungen geschlossen.

 

Gruppenstunden/Treffen in unserer Pfarrei

Bis auf weiteres sind alle Termine abgesagt. Die Pfarrzentren und das Gemeindehaus sind geschlossen.

 

Pfarreitermine abgesagt

Die Schiffswallfahrt am 03.05.2020 und das Pfarrfest am 9. 5 2020 müssen leider abgesagt werden. Einen alternativen Termin für beide Veranstaltungen kann auch hier nicht benannt werden.

 

Die Kitas der Pfarrei

Alle KiTAs sind geschlossen; es findet jedoch eine Notbetreuung statt.

 

Beerdigungen

Gemäß der Vorgabe der Stadt Lahnstein finden keine Trauerfeiern mehr in den Trauerhallen statt. Beerdigungen finden im engsten Familienkreis statt; der Beginn ist vor der Trauerhalle und dann folgt die Beisetzung am Grab.

 

Taufen und Trauungen    

Taufen und Trauungen müssen abgesagt werden. Eine neue Terminfestlegung ist erst nach dem Ende der Krise möglich.                                                                                                         

 

Die Feier der Kar- und Ostertage

Hier finden Sie die Informationen zur Feier der Kar-und Ostertage in unserer Pfarrei

 

Caritas- Sprechstunde

Die Sprechstunde wird weiterhin an den veröffentlichten Terminen und in Einzelberatungsgesprächen durchgeführt. Telefonisch erreichbar ist die Gemeidnecariats unter der Telefonnummer: 02621 62 89 813.

 

Tafel

Die Tafel findet weiterhin statt, jedoch in veränderter Form:

Mittwochs werden Kisten gepackt, die dann donnerstags zur gewohnten Zeit vor dem Pfarrzentrum St.Martin direkt vom PKW aus ausgegeben werden.

 

Einkaufshilfe für Senioren

Es wurde in Kooperation mit dem Generationenprojekt Lahnstein und in Rücksprache mit der Stadt Lahnstein eine Vermittlung von Hilfe für besonders gefährdete Menschen organisiert. Unter der Telefonnummer 0151 51 23 08 39 können Helfer sich melden und Betroffene ihren Hilfebedarf bzgl. des Einkaufs anmelden.